Kompetent Nachhaltigkeit managen

Trainingsprogramm für Junior NachhaltigkeitsmanagerInnen

Sie sind seit kurzem NachhaltigkeitsmanagerIn in einem Unternehmen und befinden sich am Anfang Ihrer beruflichen Karriere oder Sie sind als QuereinsteigerIn zur Nachhaltigkeit gelangt. Dann stehen Sie sehr wahrscheinlich vor einigen Herausforderungen, bei deren erfolgreicher Bewältigung wir Sie gerne unterstützen.

Ziel des Trainingsprogramms

Ziel unseres Trainingsprogramms ist es, diejenigen fachlichen sowie sozialen und kommunikativen Kompetenzen zu stärken, die Sie als Junior NachhaltigkeitsmanagerIn benötigen, um die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen Ihres Arbeitsalltags kompetent und erfolgreich zu managen.

Inhalte des Trainingsprogramms

Als NachhaltigkeitsmanagerIn müssen Sie zuallererst über ein fundiertes Fachwissen über die sozialen und ökologischen Herausforderungen Ihres Unternehmens verfügen, die Nachhaltigkeitsstrategie operativ im Unternehmen und in den Lieferketten umsetzen und die Wesentlichkeit von Informationen für die Nachhaltigkeitsberichterstattung richtig einschätzen. Häufig wird unterschätzt, wie wichtig darüber hinaus ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenzen sowie ein Verständnis von Kultur, Politik, Strukturen und Entscheidungsprozessen im eigenen Unternehmen sind, gerade auch für einen erfolgreichen Umgang mit Widerständen.

 

Niemand bringt alle diese Kompetenzen erfolgreicher NachhaltigkeitsmanagerInnen von vornherein mit. Basierend auf unseren langjährigen Erfahrungen als NachhaltigkeitsexpertInnen in der Privatwirtschaft, Wissenschaft, staatlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen haben wir daher das folgende Trainingsprogramm bestehend aus drei Modulen konzipiert:

  • Fachwissen Nachhaltigkeit: Relevanz sozialer und ökologischer Risiken für das eigene Unternehmen (Auswirkungen des Klimawandels, Übernutzung von Böden, Menschenrechte, Arbeitsbedingungen etc.); Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung; Datenerhebung und Wesentlichkeitsbestimmung für die Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Leitbild, Kultur, Unternehmenspolitik und Nachhaltigkeitsstrategie: Bedeutung von Leitbild und Unternehmenskultur (explizite und implizite Werte und Regeln etc.); Unternehmenspolitik (Entscheidungsprozesse im Unternehmen, Hidden Agendas, interne Influencer etc.); Bestandteile einer Nachhaltigkeitsstrategie (Ausgangspunkt Umfeld- und Stakeholderanalyse, Handlungsfelder, Roadmap etc.)
  • Management, Kompetenzanalyse und -entwicklung: praktische Umsetzung (Zuständigkeiten, Planung, Steuerung von Veränderungsprozessen, Umgang mit Widerständen etc.); Kompetenzanalyse, IST-SOLL-Abgleich, Stärkung der SOLL-Kompetenzen durch anschließendes individuelles Coaching

 

Das Wissen, das Sie in den drei Modulen erlangen, befähigt Sie dazu, den mit Nachhaltigkeit verbundenen Veränderungsprozess erfolgreich mitzugestalten sowie mit verschiedenen internen und externen Stakeholdern sinnstiftend zu interagieren.

Umfang des Trainingsprogramms

Das Trainingsprogramm erstreckt sich über 6 Monate und beinhaltet:
• 3 Module à 2 Tage:

Modul I: Fachwissen Nachhaltigkeit
Modul II: Leitbild, Kultur, Unternehmenspolitik und Nachhaltigkeitsstrategie
Modul III: Management, Kompetenzanalyse und -entwicklung

• Individuelles Coaching nach Vereinbarung (mind. 1 Termin für Auswertung der Kompetenzanalyse)

 

Rahmenbedingungen

Das Trainingsprogramm wird von Kathrin Ankele und Judith Winterstein durchgeführt

• Die Module finden an den folgenden Terminen in 10115 Berlin, Chausseestraße 86, statt:

Modul I: 13.-14. Juni 2019, 1. Tag 10.00 – 17.00Uhr, 2. Tag 9.00 – 15.00Uhr
Modul II: 12.-13. September 2019, 1. Tag 10.00 – 17.00Uhr, 2. Tag 9.00 – 15.00Uhr
Modul III: 12.-13. Dezember 2019, 1. Tag 10.00 – 17.00Uhr, 2. Tag 9.00 – 15.00Uhr

• Die Teilnehmerzahl ist begrenzt
• Das individuelle Coaching erfolgt nach Vereinbarung
• Kosten pro Modul 665,00€ zzgl. Verpflegungspauschale von 35€/Tag*, Kosten pro Coachingstunde 160,00€ (alle Preise zzgl. MwSt.)
• Für einzelne Module erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, für alle 3 Module inklusive Abschlussprüfung und Kompetenzcoaching erhalten Sie ein Zertifikat

 

Das Zertifikat stellt eine qualifizierte Bescheinigung über die Teilnahme am Trainingsprogramm dar und wird ausgestellt, wenn die TeilnehmerInnen das gesamte Trainingsprogramm besucht, das Kompetenzcoaching in Anspruch genommen und die abschließende trainingsinterne Prüfung bestanden haben. Es handelt sich nicht um einen berufsqualifizierenden Nachweis und nicht um eine Zertifizierung.

 

Das Training kann auch an Ihrem Unternehmensstandort durchgeführt werden. Auf Anfrage erstellen wir hierfür ein individuelles Angebot.

 

Möchten Sie sich anmelden oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns gerne über info@sustainum-consulting.de und geben bei Betreff „Trainingsprogramm für Junior NachhaltigkeitsmanagerInnen“ an.

 

* beinhaltet verschiedene Kalt- und Heißgetränke, vormittags und nachmittags Obst, Gemüse, Kuchen/Gebäck, Mittagessen in Bio-Qualität